1930 gründete Maurermeister Georg Franz das Baugeschäft Franz in Frammersbach. 1941 erhielt sein Sohn Josef Franz den Meistertitel und übernahm das Unternehmen. Mit seinen drei Söhnen, viel Fleiß und Ehrgeiz legt er den Grundstein für das heutige Unternehmen, das sein Sohn Karl-Heinz 1991 übernimmt und in die Bauunternehmung Karl-Heinz Franz GmbH umwandelt.

Nach Abschluss seines Bauingenieurstudiums stieg 1999 Sohn Stephan Franz in die Geschäftsleitung ein und führt das Familienunternehmen nun bereits in der vierten Generation weiter.

Die Ausführung von Rohbauarbeiten ist von je her der Arbeitsschwerpunkt des Unternehmens. Neben Maurer-, Beton- und Stahlbetonarbeiten wird heute eine umfangreiche Angebotspalette abgedeckt, so z. B. Gartengestaltung, Umbau- und Sanierungsmaßnahmen.

Über 85 Jahre Erfahrung im Bauwesen und motivierte Mitarbeiter sind die beste Voraussetzung, sich den Änderungen des Marktes anzupassen und Neues zu schaffen.

bagger